Ludoskop

Neologismus, zu lateinisch ludus = Spiel, griechisch skopeĩn = beobachten, betrachten.


Ludoskop nimmt digitale Spiele, ihre Ästhetik, ihre Produktionsweisen und Kulturen in den Blick. Die Methoden: Unterschiedliche Ansätze und Perspektiven aus den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften im Allgemeinen und den Medienwissenschaften und Game Studies im Besonderen.